SHEN Shiatsu

Shiatsu

(wörtlich Fingerdruck) ist eine aus Japan stammende ganzheitliche Form der Körperarbeit. Ihr Ursprung basiert auf den fernöstlichen Heilmethoden und deren Vorstellung von der alles durchdringenden Lebensenergie (Ki, Chi). Gesundheit ist eine Form von universeller Ordnung und jede Verletzung der Ordnung manifestiert sich irgendwann als Krankheit bzw. Einschränkung auf körperlicher und/oder psychischer Ebene. Der beste Schutz vor Krankheit ist seit alters her die Vorbeugung und die Pflege der Gesundheit.
Im Klassiker der traditionellen Chinesischen Medizin „Der gelbe Kaiser“ heißt es z.B. in etwa: “Was hilft es einen Brunnen zu graben, wenn man bereits durstig ist” oder “Schmiedet jemand Waffen, wenn die Schlacht bereits im Gange ist?”
Im heutigen Berufsbild des Shiatsu Praktikers wurden viele Theorien und Techniken westlichen Ursprungs mit integriert (z.B. aus der Physiotherapie, der Psychologie, der Massage, …). All dieses Wissen in Verbindung mit dem traditionellen Shiatsu und dessen Wurzeln aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bieten eine sehr wirkungsvolle Methode zur Verbesserung der Gesundheit.
Die spezielle Form
SHEN Shiatsu wurde von dem Schweizer Shiatsu Experten und Osteopathen Jörg Schürpf entwickelt. Er vereint unter dem Motto “Shiatsu – Poesie der Bewegung” und “Osteopathie – Poesie der Rhythmen”, Ansichten, Einsichten und Techniken aus beiden Welten.
Weitere Informationen finden sie unter: www.shenshiatsu.com

Wie sieht eine Behandlung aus?
Shiatsu wird traditionell auf dem Boden (auf einer Matte, die Ki Kawa genannt wird) ausgeführt. Als Klient ist man dabei bekleidet und  kann sich während der ca. 1stündigen Behandlung voll und ganz entspannen.

Durch spezielle Mobilisierungstechniken werden auf der mechanischen, flüssigen und energetischen Ebene Gewebe und Flüssigkeiten so in Bewegung gebracht, das sich Blockaden lösen können, die sich durch Verspannungen, Steifigkeit oder schmerzende Bereiche am Körper zeigen oder auch als emotionale Verstimmungen die Psyche beeinflussen.